Bild Theoretische Ausbildung

Theoretische Ausbildung

Die Theoretische Ausbildung umfasst 12 jeweils in sich abgeschlossene Unterrichtseinheiten und 2 Unterrichts-Doppelstunden speziell für die gewünschte Klasse.

Bei einer Motorradklasse kommen noch 4 Doppelstunden hinzu.

Die Teilnahme an der theoretischen Ausbildung ist Pflicht und die Grundlage für eine praktische Ausbildung. Um an der theoretischen Prüfung teilnehmen zu können, müssen alle 14 verschiedene Themen besucht worden sein.
Wir bieten Ihnen Elektronische Lernhilfen an und bei uns im Fahrschulraum besteht die Möglichkeit, am PC zu üben.

Gutes theoretisches Wissen muss vorhanden sein bzw. gelernt werden, denn 75 % des Fahrens ist Kopfarbeit. Daher erspart ein fundiertes Wissen manch teure praktische Fahrstunde und ermöglicht, die praktische Prüfung beim 1. Mal zu bestehen.

Somit erspart es Ihnen die Gebühren bzw. Kosten für eine Wiederholungsprüfung.

Schnellkurse (Kompaktkurse bzw. Intensivkurse) bieten wir Ihnen auf Anfrage gerne an.